Thilo Hook
 
Medizinische Leistungen | Kosmetische Leistungen





<< zurück
Unterwassermassage:

Unterwasserdruckstrahlmassage einschließlich der erforderlichen Nachruhe

Definition:
Kombiniertes Verfahren mit spezieller großflächiger Massagetherapie mittels eines manuell geführten Wasserdruckstrahls in Verbindung mit einem Wannenbad mit einer Wassertemperatur von 36 - 38° C. Der Wasserdruckstrahl ist variabel einstellbar zwischen 0,1 - 4 atü. (i.A. 0,5 - 3,0 atü).

Therapeutische Wirkung:

  • Muskeldetonisierung und Schmerzlinderung.
  • Hyperämisierung und Rückstromförderung.
  • Thermische Wirkungen:
    Zunahme der Hautdurchblutung, des Herzzeitvolumens und der Frequenz, Schmerzlinderung. Vegetativ/psychische Entspannung.
  • Hydrostatische (mechanische) Wirkungen:
    Auftrieb mit Verringerung des Körpergewichtes und Entlastung der Gelenke, Bänder und Muskeln, Muskelentspannung. Blutvolumenverschiebung in den Thoraxbereich.

Indikationen:

  • Muskelverspannungen, muskulärer Hypertonus.
  • Schmerzen im Bereich der Muskulatur oder in der Umgebung großer Gelenke (Periarthropathien).
  • Großflächige Adhäsionen im Bereich des Bindegewebes und der Gleit- und Verschiebegewebe. 

Therapieziel:

  • Muskeldetonisierung.
  • Schmerzlinderung.
  • Hyperämisierung und Verbesserung des Rückstroms, der Verschiebbarkeit im
    Bereich Haut-, Unterhautgewebe, Muskelfaszien, Muskeln und Gleitgewebe.

Leistungen:

  • Füllen der Badewanne mit frischem Wasser für jeden Patienten (Reinigung bzw. Desinfektion (bei infizierten Hautveränderungen) vor bzw. nach jeder Behandlung).
  • individuelle Temperaturanpassung.
  • individuelle Abstimmung der Parameter für Düsenwahl, Druckstärke und der zu behandelnden Körperregion.
  • Behandlung einzelner oder mehrerer Körperteile entsprechend dem individuell erstellten Behandlungsplan.

Leistungsumfang:
Einzelbehandlung.

 

Inhalt dieser Seite drucken Impressum